Präsentation, die online und offline verfügbar ist

Prezi – Flashbasierte Präsentationen

Prezi ist nicht nur ein Modul für Präsentationen. Vielmehr sollte es zunächst als großes virtuelles Blatt Papier wahrgenommen werden, auf dem man verschiedenste Dinge darstellen kann. All die Punkte, die auf einem Blatt darstellbar sind, sind auch per Prezi darstellbar, mit dem Zusatz, dass man in Untergliederungspunkte sowohl hinein- als auch wieder herauszoomen kann und damit Themen sowohl sehr oberflächlich als auch differenziert darstellbar werden. Kleine Bilder, die auch auf ein Papier gezeichnet werden können, können hier ebenso eingebunden werden wie You-Tube-Videos. Egal ob Straßenzüge, Strichmännchen oder Bäume – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt und das macht die kreative Umsetzung eines Themas per Prezi so attraktiv.

Verwendbarkeit
  • Darstellung verschiedenster Unterrichtsthemen, die über Referate besprochen werden

  • Mindmapping, um Themen im Unterricht zu clustern

  • Erklärung von komplexen Arbeitsabläufen

  • Per Beamer oder Smartboard (Achtung! eventuell Audiowiedergabe ermöglichen)

Präsentationsmöglichkeiten

Erweiterte Möglichkeiten

Anspruch

Dauer

6 – 8 Stunden

Raum

Computerraum

Gruppengröße

Technik
  • Rechner mit Internetanschluss

Software/ Webdienst

Beispielprojekt

Ein Stadtteil in München wird aus der Sicht der Jugendlichen, die dort leben, dargestellt: http://www.jff.de/meta/stadtteilerkundung/

 

Präsentationen sind heute bereits Teil des Unterrichts. Hierbei werden Kompetenzen wie Eloquenz oder das Sprechen vor größeren Gruppen sowie die Strukturierung von Themengebieten gefördert und gleichzeitig ein Unterrichtsinhalt in der Sprache, die die Teilnehmenden selbst sprechen, klar auf den Punkt gebracht. 

 

Durch verschiedene Anordnungen von Pfaden sind Verbindungen möglich, die per Powerpoint eher schwieriger abzubilden sind. Verlinktes Denken und Präsentieren, das per Prezi möglich ist, entspricht eher dem Denken der Teilnehmer_innen. Ein weiterer Vorteil dieser Onlinepräsentation ist, dass mehrere Gruppen gleichzeitig an einem Produkt arbeiten können und Teamwork durch verstärkte Absprachen trainiert werden kann. Darüber hinaus sieht die Präsentation sehr ansprechend aus und zoomt in Bilder hinein und wieder heraus. Prezi ist zwar nicht die einzige Online-Präsentationsform, beispielsweise gibt es Angebote auch von Google Präsentationen oder Bunkr (leider nur für iOS als App verfügbar), jedoch verfolgen diese die Logik von Powerpoint und sind keine richtige Alternative zu Prezi.

1 Projektvorbereitung

Bevor Sie ein Projekt mit Prezi planen, ist es wichtig, dass Sie in Ihrem Computerraum an allen Rechnern einen Internetzugang zur Verfügung stellen können und die Rechner auf keinem zu alten Betriebssytem laufen (am besten nicht älter als Windows Vista). Die Themensuche können Sie nach bewährten Methoden vornehmen, am besten so, dass sich die Schüler_innen aus einem vorgegebenen Themenspektrum einen Aspekt selbstständig aussuchen können. Wie groß das Spektrums eines Themas ist, können Sie den Jugendlichen bereits anhand einer eigenen Prezi zeigen. Damit geben Sie die Struktur grob vor und zeigen eine von Ihnen als sinnvolle erachtete Gliederung auf. 

2 Praxisphase

Oftmals sind Schüler_innen dazu verleitet, so viele Informationen wie möglich in eine Folie zu packen. Meist quellen diese Folien vor all dem Text über. Aus diesem Grund ist es von Vorteil, die Präsentationsregeln, die für Powerpoint gelten auch für die Nutzung von Prezi zu besprechen. Sie können auch aufzeigen, was alles mit Prezi möglich ist. Dazu finden Sie unzählige Videos auf YouTube, allerdings haben professionelle Agenturen für diese Präsentationen sehr viel Zeit aufgewendet.

 

Wie ein Teilgebiet strukturiert ist und welche Aspekte auf der Prezi zu lesen sein sollen, ergibt sich über eine gründliche Recherche zum Thema. Die Schüler_innen sollten jeweils Expert_innen in ihrem jeweiligen Teilgebiet und für eventuelle Fragen offen sein, denn schließlich ist Prezi ein Präsentationsmittel, um Themen anschaulich darzustellen.

 

Die Lehrkraft kann dafür klare Aufgaben stellen und angeben, wie viele verschiedene Bilder für die einzelnen Aspekte zu sehen sein sollten, damit die Jugendlichen einen Anhaltspunkt haben. Die Medieneinbindung wird bei Prezi immer weiterentwickelt und beschränkt sich im Augenblick auf YouTube-Clips, Bilder und Audiodatein. Bitte beachten Sie an dieser Stelle, dass die Audiodateien eine CC-Lizenz haben und somit lizenzfrei sein sollten.

3 Präsentation

Die Prezi kann sowohl online als auch offline vor der Klasse oder anderen Zusammenhängen, in die die jeweilige Prezi inhaltlich passt (wie Ausbildungsstätte, Berufszweig der Schule), präsentiert werden.

 

Übungsaufgabe

Weiterführende Links

Prezi Tutorial: https://www.youtube.com/watch?v=NGjM49BXFEg

 

Stärken der Methode hinsichtlich  
 Wissensvermittlung
  • Strukturierung von Themen in nichtlinearer Form

  • Präsentieren von Themen

Kreativität
  • Themen mit verschiedenen Medien veranschaulichen
  • Medien so einsetzen, dass Zuschauende nicht überfordert werden
  • Mit verschiedenen Medien experimentieren
Persönlichkeitsentwicklung
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Soziales Lernen / Teambuilding
  • Förderung der Selbstkompetenz

Barrierefreiheit 
& besonderer Förderbedarf

Für inklusive Gruppen mit hörgeschädigten Teilnehmenden liegt hier die Chance in der Teamarbeit. Für inklusive Gruppen mit sehbehinderten und blinden Teilnehmenden wird empfohlen, auch einen Audiopart in das Projekt einzubinden, um so allen eine klare Aufgabe zuzuteilen.